tattoo

So macht man das…

Auch die Gletscher-Mumie Ötzi trug vor 5000 Jahren mehrer Tattoos, die höchstwahrscheinlich mit einer Nadel durch kleine und mehrfahce Einstiche unter die Haut gebracht worden waren.

Man kann nicht genau sagen, wann das erste Tattoo entstanden ist, denn die Hinweise deuten daraufhin, dass dieser Brauch bei den verschiedenen Völkern unabhängig voneinander und selbständig entstanden ist.

Ein Tatto gilt manchmal als Funktionszeichen zum Beispiel in einer Sekte, steht für Exklusivität und Selbstdarstellung und in der Tierwelt dient es zur Identifikation.

Es hat also mehrere Funktionen und Gründe, warum sich jemand ein Tattoo stechen lässt.

Wie ein Tatto gestochen wird, zeigt Dir dieses Video in Zeitlupe.

P.S. Das weißt du bestimmt, aber auch ich möchte Dich nochmals daran erinnern, dass Du es Dir gründlich überlegen solltest, bevor Du Dir ein Tattoo stechen lässt (Bitte NIE zu einem Pseudo-Tätowierer)

via: Sex, Tattoos